Zeigt alle 9 Ergebnisse

Zeigt alle 9 Ergebnisse

LED Feuchtraumleuchte

Die LED Feuchtraumleuchte gehört zu den robusten, stromsparenden und langlebigen Lichtquellen mit hoher Lichtintensität. Feuchtraumleuchten werden dort eingesetzt, wo es feucht oder nass werden kann und eine hohe Leuchtleistung erwartet wird. Feuchtraumleuchten werden z.B. in Duschräumen von Sporthallen montiert.

LED Feuchtraumleuchte in verschiedenen Längen

Es gibt LED Feuchtraumleuchten in unterschiedlichen Längen, z.B. 60 cm, 120 cm oder 150 cm, und Formen, z.B. eckig oder rundlich. Achten Sie auf die Höhenunterschiede, damit Sie die perfekte Beleuchtung auswählen.
Ab Schutzart IP44

Schutzart der LED Feuchtraumleuchte

Bitte achten Sie daher auch immer auf die Schutzart. Eine Feuchtraumleuchte mit Schutzart IP65 kann problemlos im Außenbereich eingesetzt werden, da gegen Strahlwasser und Staub geschützt. Eine Feuchtraumleuchte mit IP44 sollte eher im überdachten Außenbereich eingesetzt werden.

Montage der LED Feuchtraumleuchte

Mehrere Montagemöglichkeiten geben Ihnen viel Flexibilität. Meist werden die Leuchten mit Metallklemmen z.B. an die Decke montiert. Die Abhängung mit Drahtseilen wird auch gerne genutzt, da man so unabhängig ist von Deckenhöhen.

Es ist sehr gebräuchlich, dass mehrere LED-Feuchtraumleuchten hintereinander montiert werden und durch verdrahtet werden. Kabelein-/ausgänge sind vorhanden. Es wird nur eine Stromeinspeisung benötigt.

Anwendungsmöglichkeiten der Feuchtraumleuchte

Die Einsatzbereiche sind ansonsten sehr vielfältig: Keller, Garagen, Außenbereiche, Parkhäuser, Werkstätten, Hobbyräume, Industrieanlagen, Lagerhallen, Großküchen, Unterführungen, Treppenhäuser, etc.